Trainer, Yogalehrende in der Aus- und Weiterbildung

Viele Trainer im Breiten- und Leistungssport lassen mehr und mehr Elemente des Yoga in ihre eigene Trainertätigkeit einfließen. Asanas zur Dehnung und Kräftigung bei Leichtathleten, Läufern und Kletterern, Entspannungs- und Atemübungen vor und nach Wettkämpfen. So ist es kein Wunder, dass etwa die Trainer im Bayerischen Landessportverband (BLV) in ihrer verpflichteten Weiterbildung zur Verlängerung ihrer Lizenz auch in Yoga unterrichtet werden. Sylvia ist hier als Trainerin im Breitensport C-Lizenz eine der Referentinnen.

Auch unsere zertifizierten Yogakurse eigenen sich ganz hervorragend für alle aktiven Vereins- und Personal-Trainer sowie Fitness-Coaches. Yogalehrende, die sich weiterbilden möchten und Yoga-Enthusiasten, die selbst eine Yogalehrer-Prüfung anstreben, kommen hier ebenfalls auf Ihre Kosten.

Nach Absprache bieten wir bei eigener Kursteilnahme im Rahmen einer Assistenz /Hospitanz vertiefende Kenntnisse aus dem Blickwinkel des Lehrenden. Dazu erhältst Du die Manuals, um Kurs-Inhalte in den eigenen Unterricht einfließen zu lassen. Zudem geht es ganz praktisch in den Yogastunden um:

  • Pranayama: Aufbau und Anleitung verschiedener Atemübungen, Fehler sehen und Korrektur

  • Asanas: Anleitung, Fehler erkennen und korrigieren, Unterstützung zur besseren Haltung

  • Endspannung: Durchführung , Erkennen der Entspannungszustände und Steuerung, um tiefere Entspannung erzeugen zu können

Du bist interessiert, Deine eigene Trainertätigkeit mit Yoga zu ergänzen? Dann sprich uns an.